Verwendung von DHCP

background image

Verwendung von DHCP

Dynamic Host Configuration Protocol (Dynamisches
Host-Konfigurationsprotokoll oder DHCP), das in den
RFC-Dokumenten 2131 und 2132 definiert wird, ist einer von
mehreren automatischen Konfigurationsmechanismen, die vom
HP JetDirect-Druckserver verwendet werden. Wenn Sie einen
DHCP-Server im Netzwerk haben, erhält der
HP JetDirect-Druckserver seine IP-Adresse automatisch von
diesem Server und meldet seinen Namen bei jedem mit RFC
1001 und 1002 kompatiblen dynamischen Namendienst an,
sofern Sie eine IP-Adresse für den WINS-Server (Windows
Internet Naming Service) angegeben haben.

Hinweis

Wenn der HP JetDirect-Druckserver seine IP-Konfiguration nicht
innerhalb von zwei Minuten empfängt, wird automatisch eine
Standard-IP-Adresse zugewiesen: 192.0.0.192. Sie sollten diese
Adresse möglichst in eine Adresse umändern, die dem
Adressenschema Ihres Netzwerks entspricht. Sie können diese
Adresse aber auch zunächst zum Zugriff auf den Druckserver benutzen
und dann später in eine geeignete Adresse umändern. Zur
vorübergehenden Verwendung der Standard-IP-Adresse richten Sie
den Computer mit einer IP-Adresse im gleichen Teilnetz ein oder stellen
eine IP-Route dahin ein. DHCP-Dienste müssen auf diesem Server
verfügbar sein. Eine Anleitung zur Installation oder Aktivierung der
DHCP-Dienste finden Sie in der Systemdokumentation oder
Online-Hilfe.

Hinweis

Wenn der HP JetDirect-Druckserver und der BOOTP/DHCP-Server
unterschiedlichen Teilnetzen angehören, schlägt die IP-Konfiguration
möglicherweise fehl, falls das Routing-Gerät nicht die
BOOTP-Weiterleitung unterstützt, die den Transfer von
BOOTP-Anforderungen zwischen Teilnetzen ermöglicht.

background image

GE

UNIX-Systeme 59