TCP/IP-Protokollinformationen

background image

TCP/IP-Protokollinformationen

Meldung

Beschreibung

Status

Aktueller TCP-Status:
Bereit: Der Druckserver wartet auf über TCP/IP gesendete
Daten.
Deaktiviert: TCP/IP wurde manuell deaktiviert.
Initial.: Der Druckserver sucht den BOOTP-Server oder
versucht, die Konfigurationsdatei über TFTP abzurufen. Eine
zusätzliche Statusmeldung kann ebenfalls angezeigt werden.

Hinweis

Wenn der Druckserver nicht betriebsbereit ist, werden ein
Fehlercode und eine Fehlermeldung angezeigt.

Hostname

Der auf dem Druckserver konfigurierte Hostname. Der
Hostname kann abgekürzt sein.
Nicht angegeben: In einer BOOTP-Reaktion oder
TFTP-Konfigurationsdatei wurde kein Hostname angegeben.
NPIxxxxxx: Der Standardname ist NPIxxxxxx, wobei xxxxxx
die letzten sechs Ziffern der LAN-Hardwareadresse (MAC)
darstellt.

IP-Adresse

Die dem Druckserver zugewiesene
Internet-Protokoll-(IP)-Adresse. Diese Eingabe ist für den
Betrieb des Druckservers über ein TCP/IP-Netzwerk
erforderlich. Während der Initialisierung wird der temporäre
Wert 0.0.0.0 angezeigt. Nach zwei Minuten wird die
Standard-IP-Adresse 192.0.0.192 zugewiesen, die
möglicherweise in Ihrem Netzwerk ungültig ist.
Nicht angegeben: Es wurde keine IP-Adresse zugewiesen
oder der Wert ist Null.

Teilnetzmaske

Die auf dem Druckserver konfigurierte IP-Teilnetz-Maske.
Während der Initialisierung wird der temporäre Wert 0.0.0.0
angezeigt. Je nach Konfigurationsparametern weist der
Druckserver möglicherweise einen brauchbaren Standardwert
automatisch zu.
Nicht angegeben: Es wurde keine Teilnetz-Maske
konfiguriert.

background image

GE

Druckserver-Konfigurationsseite 189

Standard-Gateway

Die Gateway-IP-Adresse zum Senden von Paketen vom
lokalen Netzwerk. Sie können nur ein Standard-Gateway
konfigurieren. Während der Initialisierung wird der temporäre
Wert 0.0.0.0 angezeigt. Wenn keine IP-Adresse bereitgestellt
wird, wird die IP-Adresse des Druckservers verwendet.
Nicht angegeben: Es wurde kein Standard-Gateway
konfiguriert.

Konfig. über

Gibt an, wie der Druckserver seine IP-Konfigurationsdaten
erhalten hat:
BOOTP: Automatische Konfiguration über einen
BOOTP-Server.
BOOTP/TFTP: Automatische Konfiguration über einen
BOOTP-Server und eine TFTP-Konfigurationsdatei.
DHCP: Automatische Konfiguration über einen DHCP-Server.
DHCP/TFTP: Automatische Konfiguration über einen
DHCP-Server und eine TFTP-Konfigurationsdatei.
RARP: Automatische Konfiguration über das Reverse
Address Resolution Protocol.
Vom Benutzer angegeben: Manuelle Konfiguration über
Telnet, das Bedienfeld des Druckers, HP Web JetAdmin,
einen integrierten Webserver oder mit einer anderen
Methode.
Standard-IP: Die Standard-IP-Adresse wurde zugewiesen.
Diese Adresse ist in Ihrem Netzwerk möglicherweise ungültig.
Nicht konfiguriert: Der Druckserver wurde nicht mit
IP-Parametern konfiguriert. Vergewissern Sie sich, dass
TCP/IP aktiviert ist, oder überprüfen Sie den Fehlerstatus.

BOOTP-Server
oder
DHCP-Server
oder
RARP-Server

Diese Meldung wird angezeigt, wenn BOOTP, DHCP oder
RARP für die TCP/IP-Konfiguration verwendet wurde. Diese
Meldung gibt die IP-Adresse des Systems an, das auf die
Druckserver-Anforderung einer automatischen
TCP/IP-Konfiguration über das Netzwerk reagiert.
Nicht angegeben: Die IP-Adresse des Konfigurationsservers
konnte nicht ermittelt werden oder wurde im Reaktionspaket
auf Null eingestellt.

BOOTP/DHCP-Server

Diese Meldung wird während der Initialisierung angezeigt,
wenn der Druckserver versucht, die TCP/IP-Konfiguration von
einem BOOTP- oder DHCP-Server abzurufen. Die temporäre
Adresse 0.0.0.0 wird angezeigt.
Nicht angegeben: Die IP-Adresse des Konfigurationsservers
konnte nicht ermittelt werden oder wurde im Reaktionspaket
auf Null eingestellt.

Meldung

Beschreibung

background image

190 Kapitel 11 Fehlerbehebung beim Druckserver

GE

TFTP-Server

Die IP-Adresse des Systems, auf dem sich die
TFTP-Konfigurationsdatei befindet. Während der
Initialisierung wird die temporäre Adresse 0.0.0.0 angezeigt.
Nicht angegeben: Es wurde kein TFTP-Server eingestellt.

Konfig-Datei

Der Name der Konfigurationsdatei des Druckservers. Der
Pfadname der Datei wird u. U. abgekürzt, um auf zwei Zeilen
zu passen.
Nicht angegeben: In der BOOTP-Antwort vom Host wurde
keine Datei angegeben.

Domänenname

Der DNS-Name (DNS = Domain Name System) der Domäne,
in der sich der Druckserver befindet (z. B. support.firma.com).
Dies ist kein hundertprozentiger DNS-Name, da der Name
des Host-Druckers nicht enthalten ist (z. B.
drucker1.support.firma.com).
Nicht angegeben: Auf dem Druckserver wurde kein
Domänenname konfiguriert.

DNS-Server

Die IP-Adresse des DNS-Servers.
Nicht angegeben: Auf dem Druckserver wurde keine
IP-Adresse des DNS-Servers konfiguriert.

WINS-Server

Die IP-Adresse des WINS-Servers (WINS = Windows Internet
Name Service).
Nicht angegeben: Auf dem Druckserver wurde keine
IP-Adresse des WINS-Servers konfiguriert.

Syslog-Server

Die IP-Adresse des auf dem Druckserver konfigurierten
Syslog-Servers.
Nicht angegeben: Es wurde kein Syslog-Server konfiguriert.

Inaktivitäts-Timeout

Der in Sekunden angegebene Wert der Zeitdauer, nach deren
Ablauf der Druckserver eine inaktive
TCP-Druckdatenverbindung beendet. Akzeptable Werte sind
Ganzzahlen zwischen 0 und 3600 Sekunden. Der Wert Null
schaltet den Timeout-Mechanismus aus. Die
Standardeinstellung ist 90 Sekunden.

Meldung

Beschreibung

background image

GE

Druckserver-Konfigurationsseite 191

SLP

Gibt an, ob der Druckserver Service Location Protocol
(SLP)-Pakete sendet, die von Systemanwendungen für die
automatische Installation verwendet werden.
Aktiviert: Der Druckserver sendet SLP-Pakete.
Deaktiviert: Der Druckserver sendet keine SLP-Pakete.

Zugriffsliste

Gibt an, ob eine Host-Zugriff-Steuerliste auf dem Druckserver
konfiguriert ist. Die Host-Zugriff-Steuerliste gibt die
IP-Adresse einzelner Systeme oder eines
IP-Systemnetzwerks an, die auf den Druckserver und das
Gerät zugreifen dürfen.
Angegeben: Eine Host-Zugriffsliste ist auf dem Druckserver
konfiguriert.
Nicht angegeben: Auf dem Druckserver ist keine
Host-Zugriffsliste konfiguriert. Alle Systeme sind zum Zugriff
berechtigt.

Web JetAdmin URL

Wenn HP Web JetAdmin den Druckserver im Netzwerk findet,
wird die URL des Host-Systems für
HP Web JetAdmin-Dienste angezeigt. Die URL ist auf zwei
Zeilen beschränkt und kann abgeschnitten sein.
Nicht angegeben: Die URL des
HP Web JetAdmin-Host-Systems konnte nicht identifiziert
werden oder ist nicht konfiguriert.

Meldung

Beschreibung

background image

192 Kapitel 11 Fehlerbehebung beim Druckserver

GE